Zugang zum Projekt Pegasus via BrandMeister TG 26210

Der Brandmeister-DMR-Gateway ist die direkte Vernetzung vom Brandmeister Netz über die TalkGroup 26210 zum Projekt Pegasus.

Diese wurde extra dafür geschaffen und dient nicht nur dazu DMR-BM-Nutzer Zugang zu den Relais und Nutzern des Projekts Pegasus zu gewähren, sondern auch umgekehrt.

Auch C4FM Nutzer die sich mit unserem Wires-X Room verbunden haben und die bspw. OM „XY“ mit DMR-Funkgerät in München /Landshut /Leipzig oder wo in Deutschland oder Ausland erreichen wollen, ist möglich ohne das dieser große Veränderungen vornehmen muss.

Lediglich muss die BM-TalkGroup 26210 abboniert und im Codeplug jeweils  auf Timeslot 1 oder auf Timeslot 2 eingetragen und ausgewählt sein. Somit ist eine Kompatibilität gewährleistet und wenn im DMR mal der eine Timeslot belegt ist kann man den anderen nutzen. Ist die TG 26210 nicht statisch geschaltet an einem DMR-Relais, dann muss man kurz die PTT Taste drücken um diese zu abbonieren. Dann wird diese dynamisch bereitgestellt am Relais für eine gewisse Zeit.

Dann landen C4FM Rufe dann auch auf dem DMR-Gerät über die TalkGroup 26210.

Die Talkgroup ist über jeden BM-DMR-Repeater  erreichbar.


Desweiteren findet ihr in unserem Forum auch Informationen darüber und könnt dazu auch Fragen stellen.

Das Forum ist hier zu finden: Projekt-Pegasus-Forum


Eins ist allerdings ist für alle Nutzer anzumerken das ein wenig längere Sprechpausen als im FM-Betrieb einzuhalten sind.

Dies liegt an den Laufzeiten (TX-Delay) zwischen den verschiedenen gekoppelten Systemen. Dies ist im Digitalbetrieb nun mal so.

Um allen „Zusteigern“ also die Möglichkeit zu geben sich an QSO´s zu beteiligen haltet ein paar Sekunden (ca 5 sek.) Sprechpausen ein.

Rufe aus dem C4FM / WiresX /YSF mit C4FM-Geräten  müssen unbedingt im DN-Modus erfolgen !!!

 

Fragen diesbezüglich werden natürlich gern beantwortet wenn jemand mit der Einstellung im Codeplug nicht klarkommt o.ä.

Kontaktiert uns einfach über das Forum ,welches hier zu finden ist: Projekt-Pegasus-Forum

Wir freuen uns natürlich über reichliche Nutzung dieser geschaffenen Möglichkeit.